Abwehrkräfte stärken mit Sanddorn

Zur Steigerung der Abwehrkräfte gerade jetzt im Winter rate ich zu

Sanddorn-Vollfrucht-Saft
Diese Vitaminbombe sollte zumindest im Winter regelmäßig unsere Nahrung ergänzen. Die Sanddornbeere wird auch „Zitrone des Südens“ genannt, was allerdings stark untertrieben ist, hat sie doch einen ca. 10x so großen Vitamin C- Gehalt.
Darüber hinaus enthält Sanddorn als eine der ganz wenigen Pflanzen sogar Vitamin B12, ferner Vitamin E, Beta-Carotin, reichlich Mineralien wie Calcium, Eisen, Magnesium, sogar eigene Omega-3-Fettsäure und sekundäre Pflanzenstoffe.
Es reichen schon täglich 2-3 EL, die man wahlweise z.B. in Naturjoghurt, Smoothie, Müsli oder Porridge rühren kann.

Geerntet werden diese orangefarbenen Beeren von den sehr stacheligen Ästen des anspruchslosen Strauches, der in Deutschland v.a. sehr häufig im Norden zu finden ist.

Seit alters her gilt der Sanddorn gegen Vitaminmangel-Zustände und allgemeine Schwäche beispielsweise in der Rekonvaleszenz eingesetzt und schmeckt dabei noch richtig lecker, pur allerdings sehr sauer.

 

Bitte folge mir und teile auf fb:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.