Glück und Wohlbefinden sind erlern- und trainierbar

Ich bin glücklich am und auf dem Wasser.

Glück entsteht von innen, aber manche Orte sind für uns besonders geeignet, Glück zu empfinden. Durch Gedanken verändern wir wirkungsvoll unsere Wahrnehmung. Das bedeutet also, dass wir durch die Ausrichtung unserer Gedanken ganz großen Einfluss darauf haben, wie gut oder schlecht wir uns fühlen. Manche Orte sind besonders dazu geeignet, unsere positiven Gedanken und Gefühle anzuregen. Selbstverständlich können das für jede/n andere Orte sein.

Was ist dein Wohlfühlort?

Ich bin grundsätzlich ein sehr positiv denkender, zufriedener und glücklicher Mensch.

Am und auf dem Wasser kann ich aber am schnellsten und besten abschalten und zu mir kommen. Ich liebe die Bewegung am und auf dem Wasser, aber auch die Ruhe bei einer Meditation auf‘s Wasser. Als ich anfing zu meditieren, fiel mir das enorm schwer – am Wasser stellte es sich praktisch von selbst ein.

Glück und Wohlbefinden sind tatsächlich erlern- und trainierbar: durch geeignete Bewegung, Entspannung und Lenkung unserer Gedanken.

Kontaktiere mich gern, wenn du mehr erfahren oder es unter ganz individueller Anleitung ausprobieren möchtest.

Bitte folge mir und / oder teile auf fb:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.