Impressum

Christine Hector Personal Training
Inhaber: Christine Hector
Dritte Gartenreihe 21
66740 Saarlouis

Tel.: 01703092371
website: https://christinehector-pt.de
Umsatzsteuerbefreit gemäß § 19 UStG

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §5 TMG:
Inhaber: Christine Hector
E-Mail: info@christinehector-pt.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 RStV (V. i. S. d. P.):

Inhaber: Christine Hector
E-Mail: info@christinehector-pt.de

Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Als Verbraucher gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform unter dem externen Link https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show erreichbar.

Dieses Impressum gilt auch für:

die Facebookseite
https://www.facebook.com/personaltraining.saarlouis/

den Youtubeaccount
https://www.youtube.com/channel/UCGcLam9BOmaJPzoJ1nwcWNg

den Instagramaccount
https://www.instagram.com/christinehectorpt/

den likedIn Account
https://www.linkedin.com/in/christine-hector-221751b5/

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt und bestem Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Seiten und Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder

Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir entsprechende Inhalte und Links umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Aus diesem Grund können wir für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die auf der Website veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

AGB’s

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE DURCHFÜHRUNG EINES COACHINGS

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle vertraglichen Beziehungen zwischen uns

Christine Hector Personal Training, Schubertstr. 1-3, 66763 Dillingen

– Auftragnehmer –

und

(Name, Anschrift)

– Auftraggeber –

§ 1 Vertragsgegenstand

(1) Der Auftraggeber beabsichtigt, zur Verbesserung seiner körperlichen Fitness und seines Gesundheitszustandes ein individuelles Coaching beim Coach zu absolvieren.

(2) Der Coach ist Personal Trainerin. Sie hat eine fachspezifische Ausbildung durchlaufen und verfügt über mehrjährige praktische Erfahrung. Der Coach ist insbesondere Sport- und Yogatherapeutin.

(3) Gegenstand dieses Vertrags ist alleine die Durchführung des Coachings durch den Coach unter Teilnahme des Kunden. Gegenstand ist dabei ausdrücklich die reine Tätigkeit des Coachings, nicht jedoch ein damit einhergehender Erfolg.

§ 2 Vertragsschluss

Die Darstellung der Waren und Dienstleistungen auf unserer Internetpräsenz oder Webseite stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot dar. Es handelt sich lediglich um eine Aufforderung ein Angebot abzugeben. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst durch die Annahme des individuell erstellten Angebots zustande. Auf Ihre Anfrage werden wir mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Coaching entwerfen. Der Entwurf und die Abstimmung Ihres konkreten Bedarfs erfolgt im persönlichen Gespräch. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn Sie das von uns erstellte Angebot unterzeichnen. 

§ 3 Durchführung des Coachings/Sessions

(1) Der Coach wird das Coaching nach wissenschaftlich anerkannten Methoden durchführen.

(2) Das Coaching wird in mehreren einzelnen Sessions durchgeführt. Die Parteien vereinbaren bei Abschluss des Vertrages einen genauen Zeitplan zur Durchführung der Sessions. Dieser Zeitplan ist verbindlich. Eine Änderung des Zeitplans ist grundsätzlich nicht vorgesehen.

Dem Kunden steht es frei, eine geplante Session bis zu 36 Stunden vor dem vereinbarten Zeitpunkt der jeweiligen Session zu verschieben. Die Parteien werden in diesem Fall einvernehmlich einen Nachholtermin vereinbaren. Sofern kein einvernehmlicher Nachholtermin vereinbart werden kann, entfällt der Termin ersatzlos. Der Vergütungsanspruch des Coaches bleibt hiervon unberührt. Die Mitteilung durch den Kunden muss per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse erfolgen: info@christinehector-pt.de

§ 4 Gesundheitliche Auswirkungen

(1) Die Sessions erfordern, je nach Coaching, physische Aktivitäten. Zum Beispiel in Form von sportlichen Übungen. Diese können damit physisch und psychisch anstrengend sein. Hierdurch sind gesundheitliche Auswirkungen für den Teilnehmer sowohl in psychischer, als auch physischer Hinsicht möglich. Bei falscher Ausführung der Übungen und/oder fehlenden körperlichen Voraussetzungen, kann es zu Verletzungen oder sonstigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen. Der Kunde wird insofern noch vor Aufnahme des Coachings einen Arzt konsultieren um sicherstellen, dass er zur Durchführung des Coachings gesundheitlich in der Lage ist. Der Kunde wird auch die Übungen gewissenhaft und nach den Vorgaben des Coaches durchführen. Sofern der Kunde sich nicht in der Lage sieht eine Übung auszuführen, wird er dies dem Coach umgehend mitteilen.

(2) Der Kunde wird dem Coach wahrheitsgemäße Angaben machen.

§ 5 Vergütung

(1) Für das Coaching wird eine Pauschalvergütung von XXX EUR gem. Angebot vom XXX fällig.

(2) Die Vergütung wird mit Abschluss des Vertrages fällig und ist durch den Kunden spätestens 1 Woche vor Beginn der ersten Session auf das Konto des Coaches zu entrichten.

(3) Der Coach bietet folgende Zahlungsmittel an:

  • Überweisung auf folgendes Konto:
    Christine Hector, IBAN: DE42 4306 0967 6050 0699 00, BIC: GENODEM1GLS

§ 6 Gewährleistung

Ihnen stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

§ 7 Haftung

(1) Der Coach haftet für Schäden des Kunden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden und/oder die Folge einer schuldhaften Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens sind oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung – soweit der Schaden lediglich auf leichter oder normaler Fahrlässigkeit beruht und nicht Leib, Leben oder Gesundheit betrifft – beschränkt auf solche Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen des Coachings, typischerweise und vorhersehbarer Weise gerechnet werden muss.

(3) Kardinalpflichten sind solche vertraglichen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

(4) Im Übrigen ist die Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – sowohl des Coaches als auch seiner/ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen.

(5) Resultieren Schäden des Kunden aus dem Verlust von Daten, so haftet der Coach hierfür nur, soweit die Schäden auch durch eine übliche Sicherung der betreffenden Daten durch den Kunden nicht vermieden worden wären.

§ 8 Beendigung des Vertrages

Der Vertrag endet automatisch nach Beendigung der letzten Session. Eine ordentliche Kündigung des Vertrages vor Beendigung der letzten Session ist nicht zulässig. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

§ 9 Schlussbestimmungen/Salvatorische Klausel

(1) Nach § 36 VSBG weisen wir darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass Sie neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die Parteien werden eine der unwirksamen oder ungültigen Regelung wirtschaftlich möglichst nahekommende, rechtswirksame Ersatzregelung treffen.

(3) Der Kunde hat ein Widerrufsrecht, wenn er als Verbraucher handelt. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Das Widerrufsrecht erlischt, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Integriertes Training von Muskeln, Faszien und Mobilität mit Hilfe von Yogaelementen

Einführungskurs,
für alle geeignet vom Anfänger bis zum Trainer
Erfahre die dreidimensionalen Bewegungsmöglichkeiten deines Körpers und lerne, sie deinen persönlichen Möglichkeiten anzupassen, so dass du optimal von diesem ungewohnten Training profitierst.

Wenn du dir wirklich etwas Gutes tun willst, lerne mein Trainingskonzept kennen am Freitag, d. 26.04.2019, 17:30-19:00 Uhr.
Anmeldung bitte bis zum 24.04.

Mitzubringen:
Neugier, Bewegungsbereitschaft und wenn du hast, eine Yogamatte

Kosten: 15€, ermäßigt 12€

[contact-form-7 id=“731″ title=“Kontaktformular“]

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Sei gut zu dir selbst!

Bewege dich gut!, denn die richtige Bewegung ist besser als die meisten Medikamente. Wenn du dich ausreichend und deinen körperlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechend bewegst, fühlst du dich einfach besser und bleibst gesünder und schmerzfrei(er).

Iss, was dir guttut!  – lerne (wieder), im wahrsten Wortsinn auf dein Bauchgefühl zu hören.
Eigentlich weiß dein Körper ganz genau, was ihm bekommt und guttut und was nicht. Es bedarf allerdings einer gewissen Übung und vor allem Achtsamkeit, die Signale des Körpers auch wahrzunehmen und richtig zu deuten.

Sorge für Entspannung! – warum du unbedingt auf eine Balance zwischen Anstrengung und Entspannung achten solltest, und wir dir das gelingen kann, erfährst du in diesem Video.

Sorge für erholsamen Schlaf! – reflektiere, was dir wirklich hilft und was auf keinen Fall.
Es gibt einige allgmein gültige Regeln, wie wir erholsamen Schlaf fördern können. Darüber hinaus gilt auch hier: jeder Mensch ist anders.

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Grünkohl: heimisches Winter-Superfood!

Grünkohl lässt sich auf unterschiedlichste Art und Weise zubereiten.

Auch wenn ich nach wie vor den Grünkohl meiner Tante sehr gerne mag, wenn ich ihn mal bekomme (typisch deutsch, lange gekocht),
so bereite ich ihn mittlerweile selbst ganz anders zu, v.a. viiiel schneller.

Hier habe ich ihn z.B. kurz mit Quittenstückchen gedünstet. Dazu gab es Quinoa und als Topping Granatapfel- und Kürbiskerne.
Wenn der Grünkohl ohne die dicken Blattrippen fein geschnitten ist, braucht er wirklich nur wenige Minuten zu garen oder kann auch komplett roh im Salat verwendet werden.
Apropos roh: natürlich ist Grünkohl auch eine tolle Smoothiezutat, z.B. gemixt mit Apfel, Banane oder Birne und Nüssen.

Grünkohl: heimisches Winter-Superfood! weiterlesen

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Aerial Yoga

Das Tuch bietet ganz neue, andere Möglichkeiten, Yoga zu praktizieren.

Du wirst getragen, unterstützt, in Umkehrhaltungen wird deine Wirbelsäule vollkommen entlastet, du stellst dich dank 1:1-Betreuung in sicherem Umfeld neuen Herausforderungen und kannst am Ende im Tuch wunderbar entspannen.

Dies sind nur einige Beispiele der vielfältigen Möglichkeiten, die uns das Tuch bereit stellt.

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Hülsenfrüchte

Erbsen, Bohnen, Linsen, … es sind rund 20000 (!) Arten bekannt, von denen wir bisher nur einige wenige verwenden, aber auch das bedeutet schon eine ungeheure Vielfalt, z.B. grüne und gelbe Erbsen, Kichererbsen; grüne, rote, schwarze und weiße Bohnen; rote, gelbe, grüne und braune Linsen.
Der kulinarischen Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt: ob als Suppe, Gemüse, Salat, Gemüsedipp oder Brotaufstrich – da sollten sich doch für jeden Geschmack viele Möglichkeiten finden lassen.

Trotz aller Unterschiede ist ihnen allen gemeinsam, dass sie ein regelrechtes Superfood darstellen. Und darüber hinaus sind sie sehr nachhaltige Pflanzen, denn sie laugen beim Anbau die Böden nicht aus, sondern sammeln sogar Stickstoff mit Hilfe ihrer Wurzelknöllchen.

Was macht Hülsenfrüchte für unsere Ernährung aber so wertvoll?

Sie enthalten sehr hochwertiges Eiweiß und im Gegensatz zu Fleisch und Fisch noch jede Menge Ballaststoffe, dabei wenig Fett und Kohlenhydrate, aber viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. So sättigen sie gut und helfen sogar, Übergewicht zu vermeiden bzw. zu reduzieren.

Nachgewiesen ist mittlerweile die sehr günstige Wirkung auf unsere Darmgesundheit. So sinkt durch die in ihnen enthaltenen Ballaststoffe nachweislich das Risiko für Darmkrebs. Weiterhin nachgewiesen sind günstige Auswirkungen auf unseren Cholesterinspiegel und unsere Blutzuckerwerte.

Verursachen Hülsenfrüchte aber nicht Blähungen?

Ja, das kann schon sein, wenn wir sie noch nicht gewöhnt sind. Aber es lässt sich durch den richtigen Umgang mit ihnen und die Zugabe von Gewürzen verhindern, sodass wir sie unbeschwert genießen können.
Ein kleiner Tipp: beginne mit kleineren Mengen, am besten frisch gekocht! Das ist am verträglichsten und der Darm gewöhnt sich gut daran.
Um die Verträglichkeit zu steigern, gibt es viele sinnvolle Möglichkeiten, zu würzen: Kümmel, Majoran, Anis, Kreuzkümmel, Ingwer, Koriander, etwas fein geriebener Knoblauch oder auch eine Prise Natron (in etwas Wasser gelöst). Hier kann also wohl jede*r nach seinem Lieblingsgeschmack auswählen.
Ausprobieren und experimentieren lohnt sich auf jeden Fall!

Beginne doch mal mit diesem ganz schnell gemachten Bohnenaufstrich, anstatt für viel Geld eine recht kleine Menge zu kaufen, wie sie jetzt immer mehr als vegetarische Aufstriche angeboten werden.

Und wenn du ein leckeres, vollwertiges, nahrhaftes, aber trotzdem leichtes Hauptgericht ausprobieren möchtest, dass dir viel neue Energie schenkt, empfehle ich dir mein Linsen-Mangold-Curry:

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 200-250g Mangold (bei meinem im eigenen Garten geernteten habe ich keinerlei Abfall; dann reichen 200g)
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwerknolle (ca. 2 cm bzw. nach Geschmack)
  • 1 EL Ghee (oder anderes Fett zum andünsten)
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 200-220 g rote Linsen (abgespült)
  • ½ TL Currypulver deiner Wahl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1-2 EL Zitronensaft

Dünste zuerst die fein geschnittene Zwiebel, Knoblauch und Ingwer kurz an, gib Kurkuma und Kreuzkümmel dazu, rühre gut durch und gib dann den klein geschnittenen Mangold sowie wenig von der Gemüsebrühe dazu.
Lass das Ganze ca. 5 Min. köcheln und füge anschließend die restlichen Zutaten außer den Zitronensaft hinzu. Lass alles noch 10-12 Min. weiter köcheln und rühre unmittelbar vor dem Servieren den Zitronensaft ein.

Guten Appetit!

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Training mit dem Miniband

Das Miniband ist ein Trainingsgerät mit vielen Vorteilen:

  • klein und sehr leicht
  • vielseitig einsetzbar
  • Intensivierung vieler Übungen
  • überall hin mitzunehmen
  • kostengünstig

Das Miniband ist also ein ideales Gerät, um zuhause, auf Reisen oder sogar im Büro ein effektives Training durchführen zu können.
Im Gegensatz zu großen Trainingsgeräte in Fitnessstudios hat es zudem den Vorteil, dass auch die stabilisierende Muskulatur angesprochen wird, also ein funktionelles, wirklich gesundheitsförderndes Training möglich macht.

Auch als Ergänzungs- oder Ausgleichstraining zu anderen Sportarten wie z.B. Joggen, Radfahren, Tennis, Golf, … ist es bestens geeignet.

Melde dich gern zu einem Personal Training mit diesem Thema an, um es selbst auszuprobieren.

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Warum es wichtig ist, sein Gleichgewicht zu trainieren

Mein Lebens- und Arbeitsmotto ist ja:

Glück ist sein Leben in Balance zu halten

In jedem Alter gibt es wichtige, sich verändernde Gründe, sein physisches und sein psychisches Gleichgewicht zu trainieren.

Auf der physischen, also körperlichen Ebene können wir so am besten die kleinen, stabilisierenden Muskeln trainieren, um geschützter vor Verletzungen und Stürzen zu sein.

Und auf der psychischen, also mentalen Ebene ist das ganz bewusste Zur-Ruhe-kommen-des-Geistes umso wichtiger, aber auch schwieriger, je stressiger unser Alltag ist, sei es durch berufliche und/oder familiäre Belastungen.

Probiere die Übungen aus, die ich dir in diesem Video meines YouTube-Kanals erkläre und zeige: Gleichgewicht

Und vereinbare einen Termin für dein Personal Training!
Tel.: 01703092371 oder 

Bitte folge mir und teile auf fb:
error

Fit ins Wochenende

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche ist die Versuchung groß, sich einfach auf die Couch zu lümmeln und sich auszuruhen. Wenn die Arbeitswoche sich aber überwiegend sitzend abspielt, ist das keine gute Idee und früher oder später wird sich dein Körper mit dem ein oder anderen „Zipperlein“ melden – oder tut er das sogar schon?

Überwinde dich zu diesem abwechslungsreichen Training bevor du die verdiente Ruhepause antrittst und nicht nur dein Körper wird es dir danken; du wirst dich danach auch viel wohler und mit neuer Energie aufgeladen fühlen!

Hier lernst du einfache Bewegungen zu einem sinnvollen Ganzkörpertraining zu kombinieren, dass dich in jeder Hinsicht fordert, aber nicht überfordert. Als Erinnerungsstütze bekommst du einen Plan mit den wichtigsten Basisübungen mit, damit du in Zukunft auch selbstständig fit ins Wochenende starten kannst.

Bitte folge mir und teile auf fb:
error